Weiter zum Text

Der Dichter Peter Schütt feiert seinen 80. Geburtstag

Man muss den Dichter Peter Schütt nicht kennen, könnte man aber. Ich selbst kannte ihn, besser seinen Namen als früheres Mitglied der DKP (icke ja auch). Als wir dann nach Hamburg zogen, wurde im hiesigen Abendblatt ganzseitig über ihn berichtet, als Autor und Dichter, als Mensch, der zum Islam konvertiert war. Letzteres habe ich vor einigen Jahren zum Anlass genommen, gemeinsam mit ihm eine Hamburger Moschee zu besuchen. Deswegen kannte ich ihn. Zu seinem 80. Geburtstag ist er mit einem Reisebus in seinen 'Geburtsort' gefahren. 50 ganz unterschiedliche Freunde und Bekannte. Die letzten 7 Plätze hat er über Facebook bekannt gemacht. Da dachte ich, och, da mach mal mit. Hat sich sehr gelohnt.

Galerie