Roma Musik Festival im Zirkus Cabuwazi

Roma Musik Festival im Zirkus Cabuwazi Während 'hiesige' Konzerte auf einer klaren Trennung zwischen Band auf der Bühne und Publikum im Zuschauerraum beruhen, erlebte ich hier ein Konzert der Gemeinschaft, des Verschwindens dieser Trennung. Das Publikum… | weiter im Text | Download Galerie


SORTING NSP??

DOWN.LOAD.GALERIE

Text

Während ‘hiesige’ Konzerte auf einer klaren Trennung zwischen Band auf der Bühne und Publikum im Zuschauerraum beruhen, erlebte ich hier ein Konzert der Gemeinschaft, des Verschwindens dieser Trennung. Das Publikum und die Musiker wurden eins, auf dem Roma Musik Festival 2019 [Zirkus Cabuwazi, Berlin Tempelhofer Feld]. Beim Konzert am Samstag abend dauerte es vielleicht 5 Minuten, bis Zuschauer auf die Tanzfläche kamen. Dirigriert von einem “Maestro” aus der Band, der mit gemeinsamen Tänzen eine Art Verschmelzung herbeiführte, um dann die gemeinsame Menge aus dem Konzertzelt nach draußen zu führen. 5 Bläser und 1 ‘Trommler’, was für eine Power.

Ein kleines Fest, eine kleine Gemeinschaft. Kreativ. Mit Workshops, in denen aus Mazedonien angereiste Musiker der Band “Romanonymous” hiesigen Musikern Platz boten für ein gemeinsames Üben und Musizieren.

Links

https://cabuwazi.de/event/festival-roma-in-berlin/